Imker, Umwelt und Politik

Imker, Umwelt und Politik

Die Imkerei ist weltweit gefährdet. Die Anwendung von Gentechnik in der Landwirtschaft, der Anbau von Monokulturen auf den Feldern, der Einsatz von Pestiziden sowie die Klimaerwärmung beeinträchtigen nicht nur die Umwelt im Allgemeinen, sondern auch die Imkerei. Durch Pestizide, z.B. Clothianidin als Beizmittel am Mais, wurden bisher nachweislich unzählige Bienenvölker getötet bzw. missgebildet. So kann es nicht weitergehen.

Wir engagieren uns gegen diese unnatürliche Behandlung und fordern eine Landwirtschaft ohne Gentechnik und Pestizide. So waren wir u.a. im April 2009 auf der Imkerdemo in Berlin dabei.

Seien bitte auch Sie kritisch und setzen Sie sich für eine lebenswerte Zukunft ein. Damit nicht nur die Bienen weiter dazugehören.

 Imkerdemo1
 

Imkerdemo2

Imkerdemo April 2009 vor dem Bundesverbraucherministerium in Berlin zu den Themen: Gentechnik, Clothianidin und Lobbyisten in den Bieneninstituten: www.imkerdemo.de

www.sachsen-gentechnikfrei.de

www.bluehende-landschaft.de

www.prima-klima-weltweit.de

www.die-faire-milch.de

www.utopia.de

 

Copyright © 2010-2016 NASSENHEIDER e.K.